Hobokocher

Hobokocher: Der praktische Mini Holzofen für spannende Survival Touren

Der Hobokocher ist ein unverzichtbares Survival Tool, wenn es um abenteuerliche Camping-Ausflüge in der Wildnis geht. Die Bushbox aus Edelstahl lässt sich leicht in mehrere Teile klappen und kann so einfach bei Survival Touren im Backpack mitgenommen werden. Damit ist der Hobokocher der optimale Holzofen für alle Lightweight Outdoorer und Bushcrafter, die sich gerne in der freien Natur aufhalten. Besonders hochwertig sind Hobokocher aus Titan, da sie mit Nässe und Feuchtigkeit besonders gut klarkommen. Hier kann sich auch kein Flugrost bilden und das Hilfsmittel zum Kochen unter freiem Himmel lässt sich besonders lange nutzen. Einfach kann der Hobokocher mit Holz am Boden befeuert werden, das sich überall in Wäldern und auf Wiesen finden lässt. So muss auf Touren kein zusätzlicher Brennstoff mitgenommen werden, was zusätzlich Gewicht beim Tragen des Rucksacks einspart. Die Bushbox hat zudem ein sehr leichtes Gewicht und wird nicht zur Belastung bei längeren Wanderungen.

Starke Bushbox für gemütliche Campingabende mit Kamineffekt

Einfach lässt sich der Hobo Kocher faltbar in einer der Seitentaschen eines Outdoor Backpacks unterbringen und kann am Abend für den gemütlichen Kamineffekt am Zelt hervorgeholt werden. Empfehlenswert ist die Mitnahme von etwas Zunder, der das Kochen mit dem Survival Kocher erleichtert. Besonders wenn das Holz im Wald etwas nass geworden ist, sollte ein zusätzlicher Brennstoff zum Befeuern des Holzkochers verwendet werden. Einfach lassen sich die Seitenteile aus Edelstahl ineinander stecken und der Minikamin steht danach robust auf jedem Waldboden. Auch für Ausflüge in die Berge lohnt sich der Holzofen aus Titan oder Edelstahl. Töpfe und Schüsseln, aber auch Bratpfannen aus Stahl, Aluminium oder Gusseisen können in verschiedenen Größen auf der Oberseite des Hobokochers leicht abgestellt werden. Der Inhalt wird dabei durch das brennende Holz schnell warm, so dass die Mahlzeit nach einer Wanderung zügig angerichtet werden kann. Aber auch zum Kochen von Wasser für Kaffee oder Tee lässt sich der Hobokocher prima im Outback verwenden.

Hobo Kocher faltbar und handlich im Rucksack verstauen

Auch die Pflege des Miniofens ist sehr leicht und geht schnell von der Hand. Rußpartikel lassen sich mit einem feuchten Lappen oder Schwamm schnell entfernen, so dass der Miniholzofen wieder für die nächste Tour genutzt werden kann. Besonders hartnäckige Rußflecken können auch mit einem Edelstahlreiniger oder einer Drahtbürste von der Oberfläche ohne Rückstände entfernt werden. Der Hobokocher nimmt im Rucksack weniger Platz ein als Modelle, die mit Gas oder Spiritus betrieben werden. So bleibt genug Platz im Backpack für andere Gegenstände wie Kleidung oder Vorräte. Die Minikocher können mit unterschiedlichen Formen online erworben werden. So gibt es die Kocher in runder oder eckiger Form, aber auch in Form eines Minizeltes. Durch die seitlichen Löcher im Metall kommt genug Sauerstoff ins Innere des Ofen, so dass das Feuer ordentlich brennen kann. Gleichzeitig verhindern die Seitenteile aus Metall, dass starker Wind das Feuer erlischt. Am besten zum Befeuern eignen sich kleine Zweige oder Äste, die gut trocken sind und somit leichter entzündet werden können. Als alternativer Zunder können trockene Baumpilze verwendet werden, die sich in fast jedem Wald finden lassen.

Hobokocher: Der praktische Mini Holzofen für spannende Survival Touren Der Hobokocher ist ein unverzichtbares Survival Tool, wenn es um abenteuerliche Camping-Ausflüge in der Wildnis geht. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hobokocher

Hobokocher: Der praktische Mini Holzofen für spannende Survival Touren

Der Hobokocher ist ein unverzichtbares Survival Tool, wenn es um abenteuerliche Camping-Ausflüge in der Wildnis geht. Die Bushbox aus Edelstahl lässt sich leicht in mehrere Teile klappen und kann so einfach bei Survival Touren im Backpack mitgenommen werden. Damit ist der Hobokocher der optimale Holzofen für alle Lightweight Outdoorer und Bushcrafter, die sich gerne in der freien Natur aufhalten. Besonders hochwertig sind Hobokocher aus Titan, da sie mit Nässe und Feuchtigkeit besonders gut klarkommen. Hier kann sich auch kein Flugrost bilden und das Hilfsmittel zum Kochen unter freiem Himmel lässt sich besonders lange nutzen. Einfach kann der Hobokocher mit Holz am Boden befeuert werden, das sich überall in Wäldern und auf Wiesen finden lässt. So muss auf Touren kein zusätzlicher Brennstoff mitgenommen werden, was zusätzlich Gewicht beim Tragen des Rucksacks einspart. Die Bushbox hat zudem ein sehr leichtes Gewicht und wird nicht zur Belastung bei längeren Wanderungen.

Starke Bushbox für gemütliche Campingabende mit Kamineffekt

Einfach lässt sich der Hobo Kocher faltbar in einer der Seitentaschen eines Outdoor Backpacks unterbringen und kann am Abend für den gemütlichen Kamineffekt am Zelt hervorgeholt werden. Empfehlenswert ist die Mitnahme von etwas Zunder, der das Kochen mit dem Survival Kocher erleichtert. Besonders wenn das Holz im Wald etwas nass geworden ist, sollte ein zusätzlicher Brennstoff zum Befeuern des Holzkochers verwendet werden. Einfach lassen sich die Seitenteile aus Edelstahl ineinander stecken und der Minikamin steht danach robust auf jedem Waldboden. Auch für Ausflüge in die Berge lohnt sich der Holzofen aus Titan oder Edelstahl. Töpfe und Schüsseln, aber auch Bratpfannen aus Stahl, Aluminium oder Gusseisen können in verschiedenen Größen auf der Oberseite des Hobokochers leicht abgestellt werden. Der Inhalt wird dabei durch das brennende Holz schnell warm, so dass die Mahlzeit nach einer Wanderung zügig angerichtet werden kann. Aber auch zum Kochen von Wasser für Kaffee oder Tee lässt sich der Hobokocher prima im Outback verwenden.

Hobo Kocher faltbar und handlich im Rucksack verstauen

Auch die Pflege des Miniofens ist sehr leicht und geht schnell von der Hand. Rußpartikel lassen sich mit einem feuchten Lappen oder Schwamm schnell entfernen, so dass der Miniholzofen wieder für die nächste Tour genutzt werden kann. Besonders hartnäckige Rußflecken können auch mit einem Edelstahlreiniger oder einer Drahtbürste von der Oberfläche ohne Rückstände entfernt werden. Der Hobokocher nimmt im Rucksack weniger Platz ein als Modelle, die mit Gas oder Spiritus betrieben werden. So bleibt genug Platz im Backpack für andere Gegenstände wie Kleidung oder Vorräte. Die Minikocher können mit unterschiedlichen Formen online erworben werden. So gibt es die Kocher in runder oder eckiger Form, aber auch in Form eines Minizeltes. Durch die seitlichen Löcher im Metall kommt genug Sauerstoff ins Innere des Ofen, so dass das Feuer ordentlich brennen kann. Gleichzeitig verhindern die Seitenteile aus Metall, dass starker Wind das Feuer erlischt. Am besten zum Befeuern eignen sich kleine Zweige oder Äste, die gut trocken sind und somit leichter entzündet werden können. Als alternativer Zunder können trockene Baumpilze verwendet werden, die sich in fast jedem Wald finden lassen.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
CampStove 2 Kocher, iPhone, Feuer, Holz, USB Ladestation
BioLite
CampStove 2
149,95 €

Preisgekrönter Kocher mit Batterie, USB Lade-Speicher und Leuchtanzeige

KettlePot
BioLite
KettlePot
59,95 €

Zubehör für CampStove 2

CoffeePress
BioLite
CoffeePress
14,95 €

Kaffeepresse, absolutes MUST HAVE für alle Kaffee Liebhaber

Portable Grill, BioLite, CampStove 2
BioLite
Portable Grill
69,95 €

Outdoor Tischgriller, der leichteste den es derzeit am Markt gibt

TIPP!
CampStove 2 Bundle
BioLite
CampStove 2 Bundle
295,80 € 259,95 €

Was kann dieses Set? Grillen, Mahlzeiten oder Wasser kochen, Handy und Tablet Ladefunktion

BCB FireDragon Cooker with Fuel
BCB Adventure Ltd
Faltkocher mit Brennstoff
14,95 € 13,16 €

faltbarer Kocher, inkl. Brennstoff, Brennschale und Zünder

unser kleiner HOBO-Kocher

unser kleiner HOBO-Kocher

unser kleiner HOBO-Kocher

Zuletzt angesehen